Einbruchschutz : Nicht alle Gadgets nützlich

Dass Alarmanlagen und Investitionen in puncto Sicherheit heute generell Sinn machen, zeigen die Zahlen. Denn die Zahl der Wohnungseinbrüche ist noch einmal rapide gestiegen. Dennoch, nicht alles was im Handel so an sogenannten Gadgets angeboten wird macht wirklich Sinn. Bei vielen Hilfsmitteln und Tipps in Zeitschriften ist es zweifelhaft ob die wirklich helfen den Langfingern ihr Leben schwerer zu  machen?


Viele Verbraucher übrigens noch unterversichert!

Anzeige

Auch Laden- und Taschendiebstähle nehmen zu! Eine Problematik, unter der auch die Gewerbetreibenden und Tourismus-Macher leiden. Denn es wirkt auf Kurgäste und Urlauber natürlich befremdlich, wenn die an ihrem Zielort mit Trickdieben und anderen Eigentumsdelikten konfrontiert werden. Dabei sind, trotz steigender Einbruchsdelikte, viele Verbraucher offenbar unterversichert. Das jedenfalls befürchtet das renommierte Vergleichsportal CHECK24, das vor allem für Thüringen und Rheinland-Pfalz einen rapiden Anstieg der Einbruchsdelikte ausgemacht hat.

Doch auch in Großstädten wie Düsseldorf mehren sich die Probleme. Dennoch schlossen, wie das Portal in einer Pressemitteilung erklärt, 2015 die Rheinland-Pfälzer drei Prozent seltener eine Hausratversicherung ab als 2014, Thüringer immerhin noch zu einem Prozent weniger.

Einbruchschutz: Können Geheimtresore helfen?

Zu boomen scheint dagegen derzeit der Markt an Hilfsmitteln und Kursen, wenn es rund um das Thema Sicherheit, Selbstverteidigung und Einbruchschutz geht. Doch können Gadgets wie Bücher mit innen liegenden Geheimfächern oder andere einfache technische Spielereien, die die Wohnung absichern sollen, wirklich helfen?

Experten sind hier in aller Regel skeptisch. Denn natürlich sind selbst Gelegenheitseinbrechern die üblichen Verstecke, wie eingeschweißte Geldbündel, die in der Toilettenspülung deponiert wurden, hinlänglich bekannt. Auch der Matratzentrick entlockt professionellen Banden nur ein müdes Lächeln. Denn Einbrecher finden jedes Versteck, erklärt die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes. Das gilt auch für den Zweit- und Ersatzschlüssel, der draußen für den Notfall versteckt wird.

Die eigene Bibliothek ist kein sicheres Versteck!

Auch die hinlänglich bekannten Mini Safes in Buchform stellen keinen wirklichen Schutz dar. Hier wird jeder Eindringling als erstes nachschauen; ebenso ist bekannt, dass Einbrecher Bücher auf- bzw. durchblättern und dabei nach versteckten Geldscheinen oder PINS, die zur Gedankenstütze notiert wurden, stöbern. Allenfalls in einer umfangreichen Bibliothek kann hier also Wertvolles versteckt werden. Denn kaum ein Einbrecher wird Zeit haben, sich durch Meter von Büchern zu wälzen. Ein einzelner Buchsafe indes wird in aller Regel nur selten wirklich helfen. Er kann bestenfalls den Zeitaufwand für die Suche nach dem Geld etwas erhöhen, falls er gut getarnt ist.

Xcase Buch-Tresor, getarnt als Roman, ECHTES Papier, 18,5 x 13 cm

15,96
*Lieferbar *Versandkostenfrei
*Preis kann jetzt höher sein Info

Letztes Preisupdate:03.12.2016 22:27 Uhr
*Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. *Fotos stammen aus jeweiligen Partner-API Disclaimer

Doch es gibt auch Gadgets, die in Sachen Einbruchschutz ihre Berechtigung haben. Das gilt vor allem für die so genannte Pilzzapfen, die Fenster und Terrassentüren mechanisch absichern und somit ein Aufhebeln erschweren. Schließlich spielt der Zeitfaktor bei jedem Einbruch eine große Rolle. Handwerklich geschickte Hausherren und Heimwerker können solche Zusätze heute online erwerben und oft selbst einbauen. Einfacher und sicherer ist es jedoch, wenn sie den Einbau vom Fachmann vornehmen lassen, dann haben sie auch eine entsprechende Garantie, dass alles korrekt funktioniert!

Pilzkopfverriegelung - Nachrüstsatz für Kunststofffenster - Fensterbreite 370 mm - 600 mm, Fensterhöhe 400 mm - 510 mm / DIN...

*Preis kann jetzt höher sein Info

Letztes Preisupdate:03.12.2016 22:27 Uhr
*Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. *Fotos stammen aus jeweiligen Partner-API Disclaimer

Auch Aufmerksamkeit ist etwas, das Einbrecher rein gar nicht gebrauchen können. Alarmsysteme, die beim Öffnen eines Fensters mit einem schrillen Pfeifen reagieren oder elektronische „Wachhunde“, die bei verdächtigen Bewegungen ein mehr oder minder echtes Bellen imitieren, können daher Einbrecher durchaus vergraulen. Wirklich gut und kostengünstig sind die sogenannten TV-Simulatoren, wir hatten schon darüber berichtet.

Es gilt also abzuwägen, welche Hilfsmittel wirklich sinnvoll und smart sind. Apropos, smart: Natürlich kann ein vernetztes Zuhause auch in Sachen Sicherheit Sinn machen. Schließlich kann das Zuhause während des Urlaubs und der Dienstreise auch via Smart Home überwacht werden. Moderne Alarmanlagen und Smarthome-Anlagen (Haussteuerungen) wachsen heutzutage sowieso immer stärker zusammen. Allerdings sollte man hier nicht unbedingt auf die günstigsten Angebote zurückgreifen, eine gute und sichere Alarmanlage wird man kaum unter 300 Euro bekommen, siehe unsere getesteten Alarmanlagen als auch unseren Ratgeber zum Thema Kauf einer Alarmanlage.

Reise-Saison ist Einbruch-Saison

koffer-urlaub-einbruchNatürlich macht es Sinn, wenn zudem aufmerksame Nachbarn oder Freunde nach dem Rechten schauen. Und auch am Urlaubsort selbst sollten wir auf Abzocke und Diebstahlversuche gefasst sein. Denn Gelegenheit macht Diebe, und gerade in Urlaubsstimmung reagieren viele Menschen allzu vertrauensselig und leichtsinnig.

Das wissen auch Diebe, die hier besonders gerne auf Tour gehen. Und dabei sehr geschickt sind. Eine Geldbörse in der Gesäßtasche oder dem Rucksack stellt daher für alle Langfinger ein Glücksfall dar. Vielmehr sollte die tägliche Bargeldreserve in einem Brustbeutel verstaut werden.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

G2PLUS Brustbeutel Brusttasche Reisegeldbeutel mit RFID-Blockierung Ideal für Passport tragen und Wertsachen Verstecken...

*Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & *Versandkostenfrei
Letztes Preisupdate:03.12.2016 22:27 Uhr
*Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Disclaimer

11,59

*Preis kann jetzt höher sein Info

Bestellen
amazon amazon.de
G2PLUS Brustbeutel Brusttasche Reisegeldbeutel mit RFID-Blockierung Ideal für Passport tragen und Wertsachen Verstecken... G2PLUS Brustbeutel Brusttasche Reisegeldbeutel mit RFID-Blockierung Ideal für Passport tragen und Wertsachen Verstecken... G2PLUS Brustbeutel Brusttasche Reisegeldbeutel mit RFID-Blockierung Ideal für Passport tragen und Wertsachen Verstecken... G2PLUS Brustbeutel Brusttasche Reisegeldbeutel mit RFID-Blockierung Ideal für Passport tragen und Wertsachen Verstecken... G2PLUS Brustbeutel Brusttasche Reisegeldbeutel mit RFID-Blockierung Ideal für Passport tragen und Wertsachen Verstecken... G2PLUS Brustbeutel Brusttasche Reisegeldbeutel mit RFID-Blockierung Ideal für Passport tragen und Wertsachen Verstecken...


*Fotos stammen aus jeweiligen Partner-API Disclaimer

Größere Geldsummen und / oder wertvolle Uhren lassen sich am sinnvollsten im Hotelsafe deponieren. Auch Elektronik, die sich aller Regel rasch versilbern lässt, stellt eine beliebte Beute dar.

Den Fotoapparat oder ein Tablet offenherzig im Cabrio oder auf dem Beifahrersitz liegen zu lassen, stellt daher geradezu eine „Einladung“ dar. Denn schon mancher, der vom Tanken oder von der Toilette zurück kam, hat danach sein Eigentum vermisst. Ein gesundes Misstrauen ist daher auch während der schönsten Zeit des Jahres durchaus angebracht!

Peter Hoffmann

 

Wir freuen uns über ihre Meinung

Hinterlasse einen Kommentar