Einbruchschutz in Kleingärten

Gerade in den Wintermonaten, wenn Kleingärten im Winterschlaf liegen und von ihren Bewohnern nicht genutzt werden, kommt es vermehrt zu Einbrüchen. Neben den rein materiellen Verlust nach einem Einbruch kann es auch zu psychischen Problemen kommen, die sich bis weit in die Zukunft auswirken können. Ein Einbruchschutz sollte daher auch in Kleingärten vorhanden sein.

Zylinderschlösser schützen vor einem Einbruch

Kleingärten sind oft einfach gehalten. Das gilt auch für ihre Türschlösser. Häufig werden hier nur Buntbartschlösser und Dreipunktsicherungen eingebaut, die vorwiegend bei Innentüren eingesetzt werden. Diese Schlösser lassen sich mit einem Dietrich problemlos öffnen.

Mit einem Zylinderschloss werden Kleingärten um ein Vielfaches besser abgesichert. Auch Sicherheitsschließbleche schützen vor einem Aufbrechen von Gartentüren.

Die Stabilität von Gartentüren spielt ebenfalls eine große Rolle. Einfache Holztüren mit Spanplatten-Einsatz bieten kaum einen Schutz. Bei ihnen genügt ein einfacher Tritt, um die Tür zu öffnen. Einen größeren Schutz bieten Bungalow-Türen aus Kunststoff ohne Glaseinsatz oder Holztüren aus Massivholz. Diese Türen können nicht eingetreten oder zerstört werden.

  • Zylinderschloss verwenden (Empfehlungen siehe hier)
  • Sicherheitsschließbleche einbauen
  • stabile Gartentüren aus Kunststoff ohne Glaseinsatz oder Massivholz

 

Fenster sichern – Einbruchsort Nr. 1

Fenster dienen häufig als Einstieg in Gebäude. Das gilt nicht nur für Eigenheime und Wohnungen. Auch Bungalows in Kleingärten sind oft davon betroffen. Mit abschließbaren Fensterschlössern können Gartenfenster auch nachträglich gesichert werden. Diese Fensterschlösser werden als Zusatzschloss am Fenster befestigt.  Am geläufigsten sind Zusatzschlösser mit einer Zweistufen-Verriegelung. Die Montage ist sehr einfach. Bei diesem Fenster wird das Flügelblech des Zusatzschlosses auf dem Fensterflügel installiert. Die Rahmenleiste wird am Rahmen befestigt.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

ABUS Fenster-Zusatzschloss FTS3003, weiß, 28409

*Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & *Versandkostenfrei
Letztes Preisupdate:18.11.2017 11:30 Uhr
*Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Disclaimer

26,99 33,50

*Preis kann jetzt höher sein Info

Bestellen
amazon amazon.de
ABUS Fenster-Zusatzschloss FTS3003, weiß, 28409 ABUS Fenster-Zusatzschloss FTS3003, weiß, 28409 ABUS Fenster-Zusatzschloss FTS3003, weiß, 28409 ABUS Fenster-Zusatzschloss FTS3003, weiß, 28409 ABUS Fenster-Zusatzschloss FTS3003, weiß, 28409


*Fotos stammen aus jeweiligen Partner-API Disclaimer

Eine weitere Möglichkeit ist das Fenster-Zusatzschloss mit automatischer Verriegelung. Hier verriegelt sich das Fenster durch die zwei verkrallenden Stahlriegel im Schloss automatisch sobald das Fenster geschlossen wird. Das Schloss selbst kann nur mit einem Schlüssel geöffnet werden. Die Montage ist auch hier sehr einfach.

Holzfenster benötigen eine besondere Sicherung. Fenstersicherungen mit Drehknauf eignen sich besonders gut dafür. Sie sichern die Griffseite des Fensters und können einfach installiert werden. Hierzu wird der Schließkasten auf den Rahmen und der Schlosskasten auf den Fensterflügel montiert. Auch hier ist das Öffnen mit einem Schlüssel möglich.

Eine ganz elegante Lösung ist das Fenster-Zusatzschloss mit Schwenkriegel. Im Gegensatz zu anderen Zusatzschlössern muss bei der Montage des Zusatzschlosses nicht gebohrt werden. Das Zusatzschloss wird auf dem Rahmen montiert und das Fenster mit dem Schwenkriegel verschlossen. Ein Öffnen ist nur mit einem Schlüssel möglich.

Beliebte Angebote in Online-Shops

Letztes Preisupdate:18. November 2017 12:30 Uhr
*Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise inkl. Mwst und zzgl. Versandkosten. *Fotos stammen aus jeweiligen Partner-API Disclaimer

Eine zusätzliche Sicherung bieten stabile Fensterläden. Sie bieten einen guten Schutz vor Einbrüchen, wenn sie aus einem stabilen Material bestehen, von innen verriegelbar sind und nicht ausgehoben werden können. Angekippte Fenster sollten ebenfalls vermieden werden.

  • Fenster sichern
  • Fenster bei längerer Abwesenheit nicht angekippt lassen
  • Zusatzschlösser am Fenster befestigen
  • stabile Fensterläden anbauen

Sicher durch den Winter – den Garten im Winter schützen

Sobald die Winterpause vor der Tür steht, sollte der Garten langfristig vor Einbrüchen gesichert werden. Fenster und auch die Tür können von außen mit Schichtholz- oder Vollholzplatten aus massiven Material vollflächig abgedeckt werden. Diese Abdeckung wird mit durchgehenden Gewinderundkopfschrauben am Fensterrahmen installiert und von innen mit Flügelmuttern befestigt. Auf diese Weise haben Einbrecher keinen Ansatz zum Aufhebeln der Abdeckung.

Viele Gartenbesitzer verschließen ihr Gartentor nicht oder stecken nur ein Vorhängeschloss ein, ohne es abzuschließen. Auch Gartentore sollten abgeschlossen werden – vor allem dann, wenn ein Übersteigen des Gartenzauns nicht möglich ist. Das schreckt Diebe bereits vor dem Garten ab. Sie suchen sich einfachere Ziele.

  • im Winter Fenster und Türen mit Vollholzplatten vollflächig abdecken und sichern
  • Gartentore einbruchsicher mit Gartenschloss abschließen

 

Bei hohen Zäunen und Hecken wäre auch ein stabiles Gartentor ratsam

Bei hohen Zäunen und Hecken wäre auch ein stabiles Gartentor ratsam

 

Im Online-Handel gibt es durchaus  stabile und bezahlbare Gartentore mit einem modernen Look:

Letztes Preisupdate:18. November 2017 12:30 Uhr
*Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise inkl. Mwst und zzgl. Versandkosten. *Fotos stammen aus jeweiligen Partner-API Disclaimer

 

Kleine Tipps zum Schutz vor Einbrüchen

Weithin sichtbare Gegenstände wie SAT-Schüsseln sollten vor der Winterpause abmontiert werden. Durch sie schließen Diebe automatisch auf wertvolle Gegenstände im Bungalow. Das können Receiver und Fernseher, aber auch Möbel sein. Einfach zu transportierende Gegenstände wie SAT-Schüsseln, HiFi-Anlagen, Fernseher und andere tragbare elektrische Geräte sollten über den Winter mit nach Hause genommen und im Keller gelagert werden.

Gegenstände, die zum Aufbrechen des Bungalows genutzt werden können, sollten ebenfalls nicht offen gelagert werden. Hacken, Beile, Spaten und andere Geräte, die eine Hebelwirkung besitzen, gehören an einen sicheren und verschlossenen Platz. Nicht selten greifen Einbrecher zu diesen Werkzeugen als Einbruchhilfe. Für eine höhere Sicherheit sollten auch die unmittelbaren Gartennachbarn ihre Gartenwerkzeuge wegräumen.

Sogenannte “Notfallschlüssel” sollten ebenfalls nicht in der Nähe des Bungalows verstaut werden. Dachrinnen, Fußabtreter und Blumenkästen sind auch in Eigenheimen der Klassiker. Diebe suchen an diesen Orten als erstes, wenn sie einbrechen möchten.

Sind Außensteckdosen vorhanden, sollten diese stromfrei geschaltet werden. Befindet sich Strom in den Steckdosen, können diese für eventuelle Einbruchwerkzeuge verwendet werden, die mit Strom betrieben werden.

Licht schreckt Einbrecher auch in Kleingartenanlagen ab. Ein Bewegungsmelder kann wahre Wunder wirken. Sobald das Licht angeht, ergreifen Einbrecher in der Regel die Flucht. Zusätzlich empfiehlt sich die regelmäßige Kontrolle des Gartens in den Wintermonaten.

Solarleuchten sind sehr hilfreich

Solarleuchten-Praxistest

Im Praxistest haben sich neuere Solarleuchten wie dieses Modell sehr bewährt

Hat man kein Strom im Garten, bieten sich heute inbesondere starke Solarlampen bzw. Solarleuchten an. Hier sollte man jedoch auf aktuelle Solarleuchten setzen, ältere Modelle die noch vor einigen Jahren angeboten wurden sind oft viel zu dunkel und arbeiten auch nicht mehr mit aktueller Lithium-Akku-Technologie. Bei den Solarleuchten hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan, gute Erfahrungen haben wir mit diesen Modellen gemacht:

Letztes Preisupdate:18. November 2017 12:30 Uhr
*Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise inkl. Mwst und zzgl. Versandkosten. *Fotos stammen aus jeweiligen Partner-API Disclaimer

Die wichtigsten Tipps also noch mal zusammengefasst

  • sichtbare Gegenstände wie SAT-Schüsseln abmontieren
  • wertvolle, transportable Gegenstände mit nach Hause nehmen
  • Gartenwerkzeuge einschließen
  • Außensteckdosen stromfrei schalten
  • regelmäßige Kontrolle des Gartens im Winter
  • Bewegungsmelder am Bungalow anbringen
  • Eventuell Überwachungskamera mit Speicherkarte installieren
  • Eventuelle eine Alamanlage  mit Mobilfunkeinheit installieren (siehe Alarmanlagen-Test und Vergleich)

 

GPS-Tracker als preiswerte Alarmanlage nutzen

Eine Alternative zu den Alarmanlagen kann manchmal auch ein günstiger GPS-Tracker mit eingebauter Mobilfunkfunktion sein. Bei einem Einbruch kann man sich so per SMS informieren lassen, ein Beispiel zeigt das untere Video.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

GPS Tracker zur Live Ortung oder als Alarmanlage . Mit bis zu...

*Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & *Versandkostenfrei
Letztes Preisupdate:18.11.2017 11:30 Uhr
*Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Disclaimer

99,99

*Preis kann jetzt höher sein Info

Bestellen
amazon amazon.de
GPS Tracker zur Live Ortung oder als Alarmanlage . Mit bis zu... GPS Tracker zur Live Ortung oder als Alarmanlage . Mit bis zu... GPS Tracker zur Live Ortung oder als Alarmanlage . Mit bis zu... GPS Tracker zur Live Ortung oder als Alarmanlage . Mit bis zu... GPS Tracker zur Live Ortung oder als Alarmanlage . Mit bis zu... GPS Tracker zur Live Ortung oder als Alarmanlage . Mit bis zu... GPS Tracker zur Live Ortung oder als Alarmanlage . Mit bis zu... GPS Tracker zur Live Ortung oder als Alarmanlage . Mit bis zu... GPS Tracker zur Live Ortung oder als Alarmanlage . Mit bis zu...


*Fotos stammen aus jeweiligen Partner-API Disclaimer

Autor A.E.

Interessante Links zum Thema

2 Kommentare
  1. Reply
    Dennis 17. Mai 2017 at 11:08

    Tolle Seite mit wirklich guten Beiträgen rund um das Thema Sicherheit!!! Man findet hier wirklich alles zum Thema!!!

    Grüße Dennis

  2. Reply
    Patrick 29. Mai 2017 at 07:37

    Hallo,

    ein sehr interessanter Artikel.
    Auch ich hatte schon einen Einbruch in meinem Gartenhaus :-/

    Gruß
    Patrick

Hinterlasse einen Kommentar

Login/Register access is temporary disabled