Test WLAN Video Türsprechanlage Alphago ALP500

Test der WLAN Video-Türsprechanlage ALP500* der Firma Alphago. Das Design erinnert uns doch stark an die kürzlich getestete IP-Türsprechanlage DVA-110DOOR der Firma Monacor. Wir haben getestet wo die Unterschiede liegen.

Alphago ALP500 ist baugleich mit der Türsprechanlage DVA-110DOOR

ip-tuersprechanlage-alphago-ALP500-handDie Ähnlichkeit der Türsprechanlage ALP500* mit der kürzlich getesteten IP-Türsprechanlage von Monacor DVA-110DOOR gilt nicht nur für das Design, auch die Technik und der Lieferumfang sind identisch. Kein Wunder, denn beide WLAN-Türsprechanlagen werden von dem chinesischen Anbieter Huanso gefertigt. Dieser Anbieter stellt eine ganze Reihe von ähnlichen Geräten her.

Auf den ersten Blick ist eigentlich nur die Verpackung unterschiedlich. Ein weiterer sehr positiver Unterschied besteht allerdings auch darin, dass die Firma Alphago dem Paket eine farbige deutsche Anleitung beilegt, welche sogar 27 Seiten umfasst und sowohl den Anschluss, die Ersteinrichtung und die Software App genau beschreibt. Bei dem Mitbewerber gab es die Bedienungsanleitung nur als PDF, zudem war sie nicht ganz so ausführlich.

149,00
*Lieferbar
*Preis kann jetzt höher sein Info

Letztes Preisupdate:02.12.2016 16:40 Uhr
*Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. *Fotos stammen aus jeweiligen Partner-API Disclaimer

ip-tuersprechanlage-alphago-ALP500-lieferumfang

Lieferumfang der WLAN Türstation ALP500

Alphago ALP500 setzt auf eine eigene App

ALP500-app-playstoreDie Funktionen und Möglichkeiten der WLAN Video-Türstation ALP500 sind zwangsläufig weitgehend identisch mit der bereits getesteten Türstation Monacor DVA-110DOOR. Im Grunde trifft alles was wir dort erläutert haben auch auf die Türsprechstation ALP500 zu, wir ersparen uns daher hier noch mal alles zu wiederholen und verweisen daher auch auf <diesen Testbericht>.
Es gibt allerdings auch kleine, aber durchaus positive, Unterschiede, denn der Hersteller Alphago nutzt für die Türsprechanlage nicht die übliche App SafeSmart, sondern hat eine eigene App für die Türstation entwickelt. Diese App nennt sich wie die Türstation selbst ALP500 und kann im jeweiligen Store für Android und IOS kostenlos heruntergeladen werden.

Nach Angaben von Alphago kommt die ALP-500 mit einer modifizierten Firmware, damit lassen sich z.B. die automatischen Updates von Alphago steuern, sodass die Firmwareupdates erst nach eigenen Tests freigeben werden.

Was kann die App ALP500?

Auf den ersten Blick ähnelt die ALP500 App doch sehr stark der App SafeSmart. Die Ersteinrichtung und Anmeldeprozedur ist praktisch identisch. Leider muss man sich auch bei der ALP500 mit einer E-Mail registrieren um die Türstation bzw. die App nutzen zu können. Der Server mit dem die Türstation zusammenarbeitet ist offenbar auch identisch, denn wir konnten ohne Probleme auch die gleichen Account-Daten wie bei der App SafeSmart nutzen.

Auch sonst unterscheidet sich die App kaum, man muss schon sehr genau hinschauen um Unterschiede zu bemerken.

Ein nützlicher Unterschied besteht zum Beispiel darin, dass man für den Bewegungssensor, den Türgong und den Sabotage-Alarm jeweils eine eigene freie Melodie wählen kann. Hat man den Bewegungssensor aktiviert, so ertönt bei dessen Auslösung am Smartphone oder Tablet eine Meldung mit einer anderen Melodie als wenn der Besucher geklingelt hätte. Das ist durchaus nützlich und war in der SafeSmart App bislang nicht möglich.
Auch wenn versucht wird die Türsprechstation zu demontieren, ertönt ein eindeutiger Alarmton.

Zudem ertönt die eingebaute Sirene, das war aber auch schon bei der Monacor DVA-110DOOR der Fall. Die eingebaute Sirene ist aber derart leise, dass sie nicht wirklich jemanden abschrecken dürfte,

ProduktbildProduktbildProduktbildProduktbild
*Fotos stammen aus der Amazon Partner-API Disclaimer

Automatischer Verbindungsaufbau für Tablet Besitzer

Eine weitere nützliche Option ist der automatische Verbindungsaufbau den man bei Bedarf einstellen kann. Dies macht insbesondere dann Sinn, wenn man beispielsweise ein Tablet im Raum stehen hat, um stets schnell zu kontrollieren wer vor der Tür steht. Klingelt ein Besucher, dann baut das Tablet innerhalb weniger Sekunden automatisch die Videoverbindung auf und man sieht und hört den Besucher. Die Sprachrichtung ist dabei so geschaltet, dass man zwar den Besucher hören kann, dieser aber nicht den Wohnungsbesitzer hört. Um sich mit dem Besucher zu verständigen, muss also noch eine Taste betätigt werden. Dies ist auch ein Vorteil gegenüber SafeSmart, denn dort ist die Sprachverbindung sofort in beide Richtungen freigeschaltet und muss bei Bedarf manuell stumm geschaltet werden.

ALP500-app-kamerabild

Videobild der Türstation zeigt unseren Fototisch / Links sind die Buttons für Türöffner, Schnappschuss etc. erkennbar

Auch hier gibt im Videobild natürlich wieder die eingeblendeten Tasten um beispielsweise ein Foto von dem Besucher zu schießen oder den Türöffner zu betätigen. Über einen weiteren Button kann die Videoverbindung getrennt werden.

Weitere kleine Unterschiede gegenüber der SafeSmart App sind sind die einstellbare Klingeldauer und ein automatisches Trennen der Verbindung nach einer gewissen Zeit. Angenehm ist auch das die App bei der Installation etwas weniger Rechte benötigt, so wird beispielsweise das Recht zur Standortabfrage nicht angefordert.
Alles andere schien weitgehend identisch. Nach Aussagen des Anbieters konzentriert man sich derzeit auf Verbesserungen im Hintergrund. So arbeitet man zum Beispiel daran, dass auf allen Android und IOS Versionen die Push-Nachricht noch zuverlässiger funktioniert.
Auch ist geplant, dass in einem Update noch eine automatische „Schnappschuss-Funktion“ folgt. Derzeit sind wie bei dem Mitbewerber nur automatische Videoaufnahmen von Besuchern möglich, falls diese klingeln oder den Bewegungssensor auslösen. Demnächst sollen also auch automatische Fotos möglich sein. Der Anbieter versichert uns, dass viele weitere Funktionen in Planung seien.
Insbesondere auch an der Funktionalität und Stabilität der IOS App hat der Anbieter nach eigenen Aussagen viel gearbeitet.

Wie schließt man die ALP500 an?

skizze-alp500

Skizze zur Verdrahtung der Türstation ALP500

 

Unser Testergebnis zur WLAN/LAN-Türsprechanlage Alphago ALP500

alp500-test-freigestelltDa die Türsprechstation ALP500 praktisch baugleich mit der Türsprechstation DVA-110DOOR ist, fiel unser Testergebnis quasi auch sehr ähnlich aus. Ein paar Pluspunkte konnte die ALP500* jedoch aufgrund der besseren Dokumentation und der eigenen App kassieren. Es gab zwar nicht sehr viele Unterschiede, jedoch waren diese durchaus sehr praxisorientiert und nützlich. Nachteile gegenüber der App des Mitbewerbers konnten wir keine feststellen, so dass diese Version der Türstation etwas weiter oben in unserer Bewertung landet.

Allerdings die Kritikpunkte die wir schon bei der Türsprechstation DVA-110DOOR angebracht haben, die gelten auch für die Video Türsprechanlage ALP500. Zum Einen ist das die notwendige Registrierung bei einem Server mittels Email und die starke Abhängigkeit von der Netzqualität des Mobilfunknetzes. Von unterwegs aus ist einen gute Verständigung nicht immer möglich gewesen. Relativ gut dagegen klappt es innerhalb des Hauses über ein LAN- oder WLAN-Netz. Allerdings gab es auch hier derzeit das Problem, dass manchmal Push-Nachrichten verzögert oder nicht eintrafen. Laut Anbieter liegt das an der App, man arbeite aber daran.
Übrigens wird die Anmelde-Email bei der Registrierung nicht verifiziert, man könnte sich somit auch ohne Nachteil mit einer ungültigen E-Mail registrieren.

 

Lieferumfang

1x Türsprecheinheit mit Halter, Steckklemmen, Lan-Buchse, WLAN-Antenne, Netzteil, Anleitung, Befestigungsschrauben

 

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

WLAN Video Türsprechanlage ALP500 - 8GB Speicher - Stromversorgung 12V Gleichspannung -...

*Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Letztes Preisupdate:02.12.2016 16:40 Uhr
*Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Disclaimer

149,00

*Preis kann jetzt höher sein Info

Bestellen
amazon amazon.de
WLAN Video Türsprechanlage ALP500 - 8GB Speicher - Stromversorgung 12V Gleichspannung -... WLAN Video Türsprechanlage ALP500 - 8GB Speicher - Stromversorgung 12V Gleichspannung -... WLAN Video Türsprechanlage ALP500 - 8GB Speicher - Stromversorgung 12V Gleichspannung -... WLAN Video Türsprechanlage ALP500 - 8GB Speicher - Stromversorgung 12V Gleichspannung -... WLAN Video Türsprechanlage ALP500 - 8GB Speicher - Stromversorgung 12V Gleichspannung -... WLAN Video Türsprechanlage ALP500 - 8GB Speicher - Stromversorgung 12V Gleichspannung -...


*Fotos stammen aus jeweiligen Partner-API Disclaimer
Details

Modell

Modell: Alphago ALP500 help

Hersteller / Anbieter: Huanso / Alphago help

Preis in Euro

Preis in Euro (UVP): k.A. help

Marktpreis (ca.): 149 € help

Montageart

Aufputz

Verbindungsart

WLAN

LAN

Kommunikation

Sprachverbindung

Video-Verbindung

Foto-Funktion

Push-Nachricht

Anschlussmöglichkeit

Türklingel

Türöffner

Kamera

Videoauflösung max.: 1280x720 px

Weitwinkel: 100 Grad help

IR-Nachtsicht

Gegenstation

Smartphone

Tablet

Technik

Speicher: 8 bis 32 help

Betriebsspannung: 12 V help

Leistungsaufnahme (Standby) ca.: 2W help

Wetterfest: IP65 help

Sonstiges

Bewegungserkennung mit PIR-Sensor

Abmessungen: 129 x 54 x 42mm

Besonderheiten: Automatische Videoaufzeichnung beim Klingeln; Automatische Annahme mit Bildaufbau beim Klingeln

Video zur WLAN-Türsprechanlage ALP500

Aktueller Preis bei Amazon

7.8 Testergebnis
Türsprechanlage ALP500

Gut ausgestattet Video-Türsprechanlage mit interessanten Features und bezahlbarem Preis. Eine gute Videoverbindung und Sprachqualität erfordert allerdings auch eine gute Netzverbindung. Das ist unterwegs oft nicht der Fall, was u.a. zur Abwertung der Zuverlässigkeit führte.

7.8Bewertung der Redaktion
Sicherheit/Zuverlässigkeit
7
Funktionsumfang
8.5
Handhabung
8
Design / Verarbeitung
7.5
8.5Bewertung der Leser
Sicherheit/Zuverlässigkeit
8
Funktionsumfang
8
Handhabung
8
Design / Verarbeitung
10
Eigene Rezension verfassen  |  Lese Reviews und Kommentare
Positiv:
  • arbeitet per LAN-Kabel als auch per WLAN
  • automatische Videoaufnahme beim klingeln
  • Automatische Annahmefunktion, Videoverbindung wird automatisch beim klingeln aufgebaut
  • Unterschiedliche Klingeltöne zur Unterscheidung von Klingel, Bewegungsmelder und Sabotage
  • informiert per Push-Nachricht auch wenn man unterwegs ist über Besucher an der Haustüre
  • Video- und Sprachverbindung per Smartphone oder Tablet
  • vorhandene Klingel anschließbar
  • Türöffner anschließbar
  • Wettergerschützt IP65
  • Günstiger Preis und gute Bedienungsanleitung

Negativ:
  • Registrierung mit E-Mail notwendig
  • Video- und Sprachverbindung abhängig von der Netzverbindung (unterwegs nicht immer gut)
  • Abhängig von Server des Betreibers bzw. Anbieters

Weitere Links zum Thema

 

1 Kommentar
  1. Reply
    Klaus 12. September 2016 at 11:23
    4.25
    Sicherheit/Zuverlässigkeit
    80
    Funktionsumfang
    80
    Handhabung
    80
    Design / Verarbeitung
    100

    Echt cooler Artikel! Also wir sind sehr zufrieden mit diesem Modell und können es nur weiterempfehlen!

    + POSITIV Super Design und tolle Qualität!
    - Negativ: WLAN reicht nicht immer durch die dicken Wände
    Hilfreich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this

Hinterlasse einen Kommentar

Gesamtbewertung